Datenschutzerklärung für Kundenbetreuung

1. Kundenservice

1.1 Gegenstand und Zweck der Datenverarbeitung

Liebe Kunden von zooplus, liebe Besucher unserer Webseite, der Schutz Ihrer Daten ist für uns ein wichtiges Anliegen. Mit den nachfolgenden Erklärungen informieren wir Sie, welche Daten wir von Ihnen im Zusammenhang mit der Nutzung unseres Kundenservices  erheben und verarbeiten. Verantwortlicher für die Verarbeitung personenbezogener Daten im Rahmen der Nutzung des Kundenservices ist die zooplus AG (nachfolgend: zooplus), Sonnenstraße 15, 80331 München, Deutschland. Unseren Datenschutzbeauftragten erreichen Sie per E-Mail unter ph@hwdata.de.

Sie haben die Möglichkeit, mit uns über das bereitgestellte Kontaktformular oder telefonisch in Kontakt zu treten. Die hierbei erhobenen Daten verarbeiten wir ausschließlich, um ihre Anliegen und Anfragen zu beantworten und mit Ihnen diesbezüglich in Kontakt treten zu können. Zugleich dienen die Daten der Zuordnung zu ihrem Profil, falls Sie Ihre Kundennummer angeben.

Rechtsgrundlage für registrierte Kunden: Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO.

Rechtsgrundlage für Interessenten ohne bestehendem Nutzer-Account: Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO.

Etwaige Gesprächsinhalte werden im Falle Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a) DS-GVO aufgezeichnet und ausschließlich zu

a) Trainingszwecken
b) zur Qualitätskontrolle oder
c) zu Zwecken der Dokumentation von Vertragsabschlüssen

verwendet. 

1.2 Empfänger und Dauer der Datenverarbeitung

Wir geben Ihre Daten nicht an unbefugte Dritte weiter. Zur Abwicklung und Bearbeitung der Anfragen arbeiten wir jedoch mit dafür spezialisierten Serviceanbietern (Dienstleister im Bereich Kundenbetreuung) zusammen, welche die damit einhergehenden Daten gemäß unseren Weisungen und auf Grundlage eines umfassenden Vertrages über die Auftragsverarbeitung (bzw. auf Grundlage der EU-Standardvertragsklauseln) verarbeiten.

Kundenbetreuungsprogramm

Zu diesen Dienstleistern zählt auch die Firma Freshworks, Inc.

Die Daten werden automatisch gelöscht, sobald Ihre Anfrage vollständig bearbeitet und/oder beantwortet wurde, spätestens jedoch nach 12 Monaten. Falls Sie Kunde sind, speichern wir diese Daten längstens für die Dauer des Bestehen Ihres „mein-zooplus Accounts“. Die Bereitstellung der vorgenannten personenbezogenen Daten ist weder gesetzlich noch vertraglich vorgeschrieben. Allerdings ist ohne die Angabe eine Bearbeitung der Anfrage u.U. nicht möglich.

2. Ihre Rechte

Sie haben das Recht, jederzeit von zooplus eine Bestätigung zu verlangen, ob wir personenbezogene Daten von Ihnen verarbeiten und das Recht auf Auskunft über diese personenbezogenen Daten. Daneben haben Sie das Recht auf Berichtigung, Löschung und Einschränkung der Datenverarbeitung, sowie das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung der personenbezogenen Daten einzulegen, bzw. die Einwilligung zur Datenverarbeitung jederzeit zu widerrufen oder die Datenübertragung zu fordern.

Alle Informationswünsche, Auskunftsanfragen, Widerrufe oder Widersprüche zur Datenverarbeitung richten Sie bitte per E-Mail an service@zooplus.at oder an unseren Datenschutzbeauftragten. Darüber hinaus haben Sie das Recht, sich im Falle von Datenschutzverletzungen bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren.

3. Hinweise zum besonderen Widerspruchsrecht

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, die u. a. aufgrund von Art. 6 Abs. 1 lit. e) oder f) DSGVO erfolgt, Widerspruch nach Art. 21 DSGVO einzulegen. Wir werden die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einstellen, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder wenn die Verarbeitung der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen dient. Möchten Sie von Ihrem Widerspruchsrecht Gebrauch machen, genügt eine E-Mail an service@zooplus.at