Batterieentsorgung

Hinweis zur Entsorgung von Altbatterien

Der nachfolgende Hinweis richtet sich an diejenigen, die Batterien oder Produkte mit eingebauten Batterien nutzen und in der an sie gelieferten Form nicht mehr weiterveräußern (Endnutzer):

1. Unentgeltliche Rücknahme von Altbatterien

Batterien dürfen nicht über den Hausmüll entsorgt werden. Sie sind zur Rückgabe von Altbatterien gesetzlich verpflichtet, damit eine fachgerechte Entsorgung gewährleistet werden kann. Sie können Altbatterien an einer kommunalen Sammelstelle oder im Handel vor Ort abgeben. Auch wir sind als Vertreiber von Batterien zur Rücknahme von Altbatterien verpflichtet, wobei sich unsere Rücknahmeverpflichtung auf Altbatterien der Art beschränkt, die wir als Neubatterien in unserem Sortiment führen oder geführt haben, sowie auf die Mengen, derer sich Endnutzer üblicherweise entledigen. Altbatterien vorgenannter Art können Sie daher entweder ausreichend frankiert an uns zurücksenden oder sie direkt an unserem Versandlager unter der folgenden Adresse unentgeltlich abgeben:

zooplus AG
c/o Rhenus AG & Co. KG
Marktal 3
99880 Hörselgau
Deutschland

2. Bedeutung der Batteriesymbole

Bedeutung der Batteriesymbole

Batterien sind mit dem Symbol einer durchgekreuzten Mülltonne (s. u.) gekennzeichnet. Dieses Symbol weist darauf hin, dass Batterien nicht in den Hausmüll gegeben werden dürfen. Bei Batterien, die mehr als 0,0005 Masseprozent Quecksilber, mehr als 0,002 Masseprozent Cadmium oder mehr als 0,004 Masseprozent Blei enthalten, befindet sich unter dem Mülltonnen-Symbol die chemische Bezeichnung des jeweils eingesetzten Schadstoffes – dabei steht "Cd" für Cadmium, "Pb" steht für Blei, und "Hg" für Quecksilber.

Entsorgung von Elektro- und Elektronikgeräten

Das Zeichen „durchgestrichene Abfalltonne“ bedeutet: Elektro- und Elektronikgeräte dürfen nicht über den Hausmüll entsorgt werden. Sie können Altgeräte kostenlos bei einer der kommunalen Sammelstellen abgeben. Paketversandfähige Altgeräte aus privaten Haushalten können Sie darüber hinaus zum Rückversand aufgeben. Hierzu stellen wir Ihnen kostenfrei ein Rücksendeetikett zur Verfügung, welches Sie telefonisch unter +43 1 3589069 oder per Email an service@zooplus.at anfordern können. Achten Sie dabei auf eine ordnungsgemäße Versandverpackung, so dass ein Zerbrechen möglichst vermieden wird und eine mechanische Verdichtung oder Bruch ausgeschlossen werden kann. Bitte beachten Sie, dass wir zur Rücknahme von Altgeräten mit einer Kantenlänge von über 25cm nur verpflichtet sind, wenn Sie bei uns ein Produkt der gleichen Geräteart erwerben, das im Wesentlichen die gleichen Funktionen erfüllt. Die Annahme von Altgeräten darf abgelehnt werden, wenn aufgrund einer Verunreinigung eine Gefahr für die Gesundheit und Sicherheit von Menschen besteht. Für die Löschung personenbezogener Daten haben Sie eigenverantwortlich Sorge zu tragen. Altbatterien und Altakkumulatoren, die nicht vom Altgerät umschlossen sind, sind vor der Abgabe von diesem zu trennen.

Hinweis zu geltenden Verpackungsgesetzen/-verordnungen

Den Verpflichtungen gemäß lokal geltender Gesetze und Verordnungen kommen wir uneingeschränkt nach und haben hierfür u.a. jeweils ein Duales System für die Sammlung, Sortierung und Verwertung beauftragt.

Zooplus ist Nachhaltigkeit und Ressourcenschonung ein großes Anliegen. In Zusammenarbeit mit unserem Nachhaltigkeitspartner Altstoff Recycling Austria (ARA) – Österreichs führendem Recyclingspezialisten für Verpackungen – wird die getrennte Sammlung, Verwertung und Entsorgung von Verpackungsabfällen in Österreich im ARA System forciert und praktiziert. Insgesamt ersparen die getrennte Sammlung und Verwertung von Verpackungen der Umwelt pro Jahr über 500.000 t CO2-Äquivalente.

Altstoff recyling Austria

Durch die enge Zusammenarbeit zwischen Zooplus und ARA profitieren auch Sie, denn Sie können sich auf die Entsorgungsmöglichkeiten der ARA verlassen.

Für die Sammlung von Verpackungsabfällen aus Papier, Kunststoff, Metall und Glas stellt die ARA Konsumentinnen und Konsumenten rund 1,8 Millionen Sammelbehälter zur Verfügung. Zusätzlich organisiert sie die Abholung bzw. Entleerung vor Ort bei jenen 1,6 Millionen Haushalten, die Verpackungsabfälle im Gelben Sack bzw. der Gelben Tonne sammeln.

Informieren Sie sich hier über die Abfuhrtermine und Trennanleitungen zur richtigen Verpackungsentsorgung bei Ihnen zu Hause.